Als etablierter Zulieferer innovativer Materiallösungen, die weitreichende Anwendung in den Medizin-, Konsumgüter-, Automotive- und Industriemärkten finden, stellt unser Auftraggeber ein führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Entwicklung und Herstellung von Kunststoffen und Fasermaterialien dar. Eingebettet in einen internationalen Unternehmensverbund produziert unser Mandant unter Anwendung eigener Technologien vielseitig verwendbare Materialien aus einem breiten Spektrum ausgesuchter Polymere. Mit dem Anspruch, die weitere Expansion des Unternehmens voranzutreiben, suchen wir für den Standort im Großraum Dresden zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine erfahrene und ambitionierte Persönlichkeit als

 

 Geschäftsführer (m/w)

 

Die Aufgabe:

  • Sie verantworten als Geschäftsführer umfänglich die operative Steuerung und strategische Weiterentwicklung des Werks hinsichtlich Produktivität, Kosten, Qualität und Operational Excellence unter Sicherstellung der kosten-, termin- und qualitätsgerechten Herstellung der Produkte.
  • Sie übernehmen die Verantwortung für das gesamte Werk, stellen die Lieferbereitschaft unter Berücksichtigung der definierten Wachstums- und Qualitätsstrategie sicher und gestalten die kurz-, mittel- und langfristige Budget- und Investitionsplanung unter Berücksichtigung von Effizienzsteigerungsprogrammen.
  • Sie steuern die zielorientierte, transparente Führung und Förderung der rund 300 Mitarbeiter des Standortes, wirken gestaltend im Managementteam mit und tragen aktiv durch die Pflege der Kunden- und Lieferantenbeziehungen sowie des Netzwerkes in der Region zur Standortsicherung bei.
  • Sie übernehmen die wirtschaftliche und technologische Optimierung von Produktions- und Supply Chain-Prozessen, realisieren anspruchsvolle Automatisierungsprojekte und sorgen für eine professionelle Repräsentation des Unternehmens sowie einen konstruktiven Dialog mit den Arbeitnehmervertretern.
  • Sie berichten direkt an den Senior Vice President Operations, tragen als Mitglied des Management-Teams aktiv zur Umsetzung der Unternehmensstrategie bei und können dabei auf ein Ihnen unterstelltes Führungsteam von sieben Direct Reports zurückgreifen.

Die Anforderungen:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium als Ingenieur, Wirtschaftsingenieur oder Betriebswirt bzw. können optional eine adäquate Qualifikation mit entsprechender Expertise nachweisen und blicken auf eine mehrjährige praktische Führungserfahrung, gerne bereits auch als Geschäftsführer, in einer produktionsnahen Managementposition zurück.
  • Ihre Methodenkenntnisse (KVP, Six Sigma, Kanban, Jit) in der Steuerung von Produktionseinheiten haben Sie dabei mit unternehmerischen Denken kombiniert und idealerweise in einem mittelständisch geprägten Umfeld in den Branchen Medizintechnik, Semiconductor, Life Science, Kunststoffe, Automotive, Verpackung oder Chemie erworben.
  • Neben Erfahrungen in der Umsetzung von Prozessoptimierungen überzeugen Sie durch einen analytisch-strukturierten Arbeitsstil, Ergebnisorientierung sowie eine pragmatische Herangehensweise.
  • Sie konnten als Führungspersönlichkeit im Rahmen Ihrer bisherigen Führungsaufgaben bereits nachweisen, dass Sie über Durchsetzungsvermögen und hohe Sozialkompetenz verfügen und Mitarbeiter für gemeinsame Ziele begeistern können.

  • Sie bringen betriebswirtschaftliches Verständnis mit, beherrschen die Prinzipien des Lean Managements sowie die gängigen Methoden des Qualitätsmanagements. Sichere Englischkenntnisse, sehr gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, ERP-Systeme) und Erfahrungen im Change Management runden Ihr Profil ab.


Das Angebot:

  • Wir bieten Ihnen eine vielfältige und spannende Führungsaufgabe in einem erfolgreichen und stabilen Unternehmen mit internationaler Einbettung, bei der Sie Ihre Expertise voll entfalten und Gestaltungsfreiräume nutzen können.
  • Durch Ihren verantwortungsvollen und kreativen Einsatz als Manager tragen Sie nicht nur maßgeblich zur Positionierung des weltweit operierenden Unternehmens und zum Ausbau des Unternehmenserfolges bei, sondern können auch Ihren eigenen Erfolg nachhaltig beeinflussen.
  • Sie treffen auf ein faires und angenehmes Arbeitsklima, bei dem kooperatives Miteinander, kurze Entscheidungswege sowie eine offene Kommunikation die Basis für den gemeinsamen Erfolg bilden.
  • Ihr Engagement wird entsprechend der Aufgabenstellung mit einer überzeugenden und leistungsorientierten Vergütung honoriert, wobei Ihnen das globale Umfeld des Unternehmens umfangreiche Entwicklungsperspektiven bereithält.

 

Wollen Sie an dieser Herausforderung wachsen?

Dann freuen wir uns darauf, Sie kennen zu lernen!